Brief #2 von Florian

deutschenglish

deutsch

Brief an die drei W's

pdf

vorab es geht mir gut. Nachdem ich am 22.10.15 festgenommen wurde, haben die mich ins Krankenhaus "Maria hilf" (keine Ahnung wo) gebracht und die Platzwunde an meinem Kopf geklebt. Der Staatsschutz (unfreundlich wie immer, denk ich) war auch da! Nach einiger Schikane wurde ich in ein Polizeiauto gesetzt und nach Bergheim gefahren wo noch am Einlasstor entschieden wurde, ich musst ja nach Kerpen, aber Kerpen wollte mich auch nicht und so bin ich dann in Polizeigewahrsam nach Hürth.
 Continue reading Brief #2 von Florian 

Brief #1 von Florian / letter #1 from Florian

deutschenglish

deutsch

Wieso? Weshalb? Warum? Blinder Gehorsam; Konditionierung zum Konsum: Gedanken aus dem Knast über den Knast.

pdf

Erhalten am 17. November 2015

Wenn ich von einer Gesellschaft ohne Knäste spreche, fragen [mich] viele, ob ich eine Meise habe. Ich stelle hiermit, im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte klar: Ich habe keine Meise. Ich halte nichts davon ein Lebewesen, auch keine Meise, in einem Käfig zu halten und auch nichts von Staaten, die sich Mensch, Tier, Pilz und Pflanze; ihre Stimmen, Standorte, ihr Fleisch, ihr komplettes Sein zu Eigen machen. Was sie nicht draußen für ihre Zwecke kontrollieren [können], muss beseitigt, umerzogen, eingesperrt werden. Leben, das nicht in ihrem Sinne wächst, muss geschnitten, gefällt, getötet werden. Continue reading Brief #1 von Florian / letter #1 from Florian 

Pressemitteilung

Düren, 30.Oktober 2015. Aktivist_innen der Waldbesetzung im Hambacher Forst rufen für Freitag, den 6. November, zu einer Kundgebung vor der JVA Köln-Ossendorf auf. Diese soll um 16 Uhr beginnen, und richtet sich gegen die Inhaftierung dreier Braunkohlegegner_innen in Köln und Aachen.

Die Gefangenen wurden bei verschiedenen Aktionen in den letzten Wochen festgenommen, und befinden sich nun auf nicht absehbare Zeit in Untersuchungshaft. Alle drei wurden während ihrer Festnahme von Sicherheitsdiensten und/oder Polizei zusammengeschlagen - eine Platzwunde, eine gebrochene Nase, fehlende Zähne, gebrochene Finger, Kieferschmerzen und mangelndes Hörvermögen waren resultierende Verletzungen. Continue reading Pressemitteilung