Category Archives: Einggesperrte / prisoners

Brief von #1 von Fledermaus

deutsch

deutsch

Hallo ihr lieben Menschen in Wald, Wiese und WAA und auch alle anderen, die das hier lesen.

Tja, jetzt bin ich also in U-Haft. Wenn mir das jemensch vor einem Jahr erzählt hätte, hätte ich ihn*sie für verrückt gehalten… Naja, ist natürlich nicht schön hier, aber für irgendwas wird die Erfahrung schon gut sein. Continue reading Brief von #1 von Fledermaus 

Weggesperrt in Knast und Psychiatrie

deutsch

deutsch

Am Freitag, den 22.01.16 wurde nicht nur Fledermaus dem Haftrichter vorgeführt und weggesperrt, ebenso wurde eine Unterstützerin der Wald- und Wiesenbesetzung in eine Psychiatrie entführt und ein*e Haftrichter*in entschied am Folgetag darüber, dass sie dort weiterhin gefangen gehalten wird.

Unterstützt die Gefangenen im Knast und in der Psychiatrie!!!

Schreibt Briefe, macht Soli-Aktionen, geht sie besuchen!

Adresse von Joy:
Joy Schmidt
LVR-Klinik Düren
Meckerstr. 15
52353 Düren

Besucht werden kann sie zwischen 14.00 und 18.00 Uhr.

Update: Joy wurde am 5. Februar entlassen!

Fledermaus in Haft

deutschenglish

deutsch

Keine ärztliche Versorgung, aber U-Haft auf unbestimmte Zeit

Am 22.01.2016 wurde Fledermaus dem_r Haftrichter_in vorgeführt, nachdem er am Vortag von Sicherheitsdienstlern angefahren, verprügelt und verschleppt und von der Bullerei festgenommen wurde.
Weiterhin wird er seiner Freiheit in der JVA Aachen beraubt.
Fledermaus ist bei den Behörden anonym.
Briefe schreiben kannst du an: Aktivist Nr. 2, JVA Aachen, Krefelderstr. 251, 52070 Aachen

 Continue reading Fledermaus in Haft 

Köln: Silvester zum Knast!

deutschenglish

deutsch

Freiheit für alle Gefangenen
Für den 31. Dezember rufen wir zu Protesten vor der JVA Köln-Ossendorf auf! Bis vor kurzem saßen dort noch unsere Freund_innen von der Waldbesetzung im Hambacher Forst. Jetzt sind sie draußen, aber immer noch hunderte andere drinnen. Wir wollen die Freheit für alle Gefangenen!
 Continue reading Köln: Silvester zum Knast! 

Poems

english

english

Poems out of prison:

#2
The radio beeped and I thought “hey, that’s curious”
But with no explanation I was instantly furious
So I smashed it and ate it and tore down the walls
And I screamed to the heavens to answer my calls
Then I sang a nice song and I told a nice tale
And went back to my bed in my comfortable JAIL

#3
Do your best or do your worst
But I won’t take your foolish curse
For life s sacred and I won’t make it
That I pay you to try and take it
From my hands and into yours
My time will come without your urge
To kill me faster and render me weaker
I won’t accept the concept of bleaker
Existence while I walk the eArth
My body’s my home and my heart’s the hearth
So do your best to take my freedom
It’s not my lungs that you will feed on
So attack my body and attack my rights
You will not win without a fight

Fuck tobacco
Boycott

#4
So here I am in the midst of the night
So I take to the pen, again so I might
Vent my creative flow of words and of thoughts
And it’s good use of time, I say that I ought
To make best use I can of the heat and the light
Provided to me by the social blight
That is oil and is coal and is money and greed
Against what I stand for, but burn it I plead
For the faster destruction occurs of the things
The faster the apocalypse future begins
And for that point I promise, for nature will heal
And dense of humanity will help to reveal
The power of the earth to an end our mistakes
And will quickly scab over the scars it creates

#5
For the sacred is holy and the holy is sacred
But you can’t control me for it is what you make it
For true freedom lies solely in mind
So I continue to search, continue to find
The answers and progress
Within my own my own head, and no time is wasted, not even the mess
That is social justice and incarceration 
It won’t stop my access to new information
Creation is key and opposes stagnation
And it’s deep in all life, love, imagination

#6
Just popped in my head, a thought from a guy
He was rather plump and his name was pork pie
And one day he engaged in a rebellious act
Walking past tesco he finally cracked
And walked straight inside as he saw with his eyes
The fresh and delicious section of pies
Not a penny to pay, he took one and ate it
And he manager came over and demanded the payment
With no money produced, he called the cops
And they rushed straight on over for it was their jobs
And they handcuffed him up and persisted arresting
So straight to the station, to the cell now, no messing
And they kept him in prison for all of a week
Which was okay for him as it guaranteed him to eat
And a roof over his head and nice central heating
And a blanket and bed, not the worst type of treating
And that is the story of the name of pork pie
A situation not dissimilar to the situation of mine



Freedom for all!

Repressionswelle gegen Waldbesetzer_innen geht weiter

deutsch – English Version coming up

deutsch

Vierte Person in U-Haft

Das gesellschaftliche Klima wird in diesen Zeiten rauher - und damit wird auch die staatliche Repression gegen die Waldbesetzung im Hambacher Forst stärker. Gestern wurde eine Person von der Besetzung in Köln verhaftet, weil sie angeblich in einem Supermarkt waren im Wert von wenigen Euro gestohlen habe. Heute wurde sie dem Haftrichter vorgeführt, und verbleibt nun auf unabsehbare Zeit in Untersuchungshaft.
 Continue reading Repressionswelle gegen Waldbesetzer_innen geht weiter